Allwettertaugliche Capris im Münsterland

Am letzten Wochenende war es wieder so weit, die jährliche Ausfahrt des Capri Club Westerholt stand an und sie führte die Ruhrpottler durch das idyllische Münsterland.
Am Samstagmorgen wurde sich im Cafe del Sol in Marl getroffen, zum gemeinsamen Frühstück. Nachdem sich alle gestärkt hatten, starteten die Motoren der acht Kölner Coupés und die Tour begann. Leider spielte das Wetter nicht mit, es regnete in strömen, aber daran zeigte sich, dass die Capris regentauglich sind.
Der erste Stopp wurde somit übersprungen und es ging sofort nach Gronau, ins Rock ‘n’ Popmuseum. Dort gab es viele Informationen, über die Musikrichtungen, die Bands und ihre Musik. Nach einer guten Stunde Aufenthalt ging es zum Hotel. Am späten Nachmittag kamen wir dann im Hotel Gasthof Kruse, in Nottuln an. Nach einer Verschnaufpause gab es Abendessen im Gasthof. Am Abend saßen alle noch zusammen und ließen den trotz des miesen Wetters tollen Tag, ausklingen.

Am nächsten Morgen lachte schon sehr früh die Sonne durchs Fenster, denn es gab bestes Capri Wetter für den Rückweg. Nach dem gemeinsamen Frühstück ging es dann zum Longinusturm in Nottuln. Die Autos liefen toll und das Wetter war nun perfekt.
Mittags, fast zu Hause angekommen beschlossen wir noch gemeinsam in Lakeside Inn, in Haltern essen zu gehen. Trotz des miesen Wetters am Samstag, war es wieder eine tolle Ausfahrt des Capri Club Westerholt.

Sep. 2017 rst

Capri aktuell
Für alle Mitglieder des Capri Club Westerholt steht die Sommerausgabe der Capri aktuell im Mitgliederbereich zum download bereit.

10.09.2017 dze

3. Ford Classic Event NRW

Am Sonntag, den 03.09.2017 war es wieder so weit, dass dritte Ford Classic Event, in Krefeld stand an. Bei dieser Veranstaltung trafen sich viele Ford Freunde, aus ganz NRW und der Umgebung. Egal ob Taunus, Escort, Sierra, oder Capri, es war alles anwesend, was aus dem Hause Ford kommt. Zu sehen war aber auch ein Reliant Scimitar, der zwar nicht aus dem Hause Ford stammt, aber mit einem englischen drei Liter Essex Motor ausgestattet ist. Der Capri Club Westerholt wollte sich das Treffen nicht entgehen lassen und rollte mit vier Capris und einem Triumph Spitfire an. Bei einer 45 minütigen Fahrt und freier Autobahn macht es auch Spaß sein Oldtimer wieder aus der Garage zu holen. Man sah neue und alte Gesichter, bei dem Treffen und erfuhr dadurch auch neues aus der Szene, denn alle konnten über das selbe Thema etwas erzählen. Die Fahrer haben nicht nur nach Autos geschaut, auch nach Teilen, denn auch die Teile Händler waren wieder anwesend, um die Fahrer mit den nötigen Ersatzteilen auszustatten. Bei dem tollen Wetter und der grandiosen Atmosphäre hat es sich auf jeden Fall gelohnt, erneut nach Krefeld zu fahren, denn der Capri Club freut sich schon jetzt auf das nächste Treffen in Krefeld.

Sep. 2017 rst

Der Capri - eine Auto-Leidenschaft fürs Leben!“

Am 11.08. haben zwei Mitarbeiter der WAZ-Gelsenkirchen den Capri Club Westerholt besucht, das Ergebnis könnt Ihr in der

Online Ausgabe

weiter lesen.
Darüber hinaus gibt es auch noch die original Zeitungsversion Version mit weiteren Fotos.

Zeitungsversion

Aug. 2017 dze

Capri Club Westerholt - Grillfeier 2017

Wann:
am Pfingstsonntag 04. Juni 2017 ab 15:00 Uhr

Wo:
Ahlmannshof 52 ** 45889 Gelsenkirchen ** 51.525439 - 7.116632


Trashige Kulissen... altes Blech..... kultige Mucke, und kaltes Bier ... mehr brauchst du nicht zum Glück ?! .... dann Komm ma vorbei, wie man im Pott so sagt

Wir freuen uns auf Euch, bringt Kölner Kultautos mit doch auch jedwedes anderes altes Blech ist bei uns gern gesehen.

>>>> Da die Containerranch von uns umgebaut wurde, haben wir noch mehr Platz für Fahrzeuge aller Art.<<<<<

Wenn Du dabei bist würden wir uns, zur besseren Planung, über eine kurze formlose Rückinfo sehr freuen.

SMS / WhatsApp: 0178 / 8289142
E-Mail: dirk.zentara@freenet.de

Glückauf

April 2017 dze

Capri aktuell
Für alle Mitglieder des Capri Club Westerholt steht die Märzausgabe der Capri aktuell im Mitgliederbereich zum download bereit.

18.03.2017 dze

„Lack und Leder!“

Auf Schalke und insbesondere in Gelsenkirchen-Bismarck is immer wat los. Letztes Jahr hatten wir unsere kultige Grillfete die, wie wir aus vertrauenswürdiger Quelle wissen, schon wieder herbei gesehnt wird. Na, mal schauen! Mitten im Februar erwischte es uns eiskalt aber am Ende wurde uns richtig warm ums Herz.

Wir erhielten so mir nichts dir nchts eine Anfrage von einem Fotografen aus dem Großraum Montabaur – nennen wir ihn Frank L. Er war auf der Suche nach einem kultigen Ort für den Jahreskalender Schrauberträume 2018 Heißt: Hobbywerkstätten mit wundervollen Fahrzeugen – und, ja die haben wir!

Wenn ihr nun aber denkt „ok da wird mal wieder ne olle Bude mit alten Autos abgelichtet - kenne ich schon“ dann habt ihr Euch getäuscht. Obendrauf – und das ist wörtlich gemeint – gab es Aleksa. Sie ist ein Model aus der Ukraine und reist für Photoshootings durch ganz Europa. Am 04.02.2017 war sie bei uns und anschließend noch in Wuppertal und dann für Bademoden in Paris.

Vier Stunden lang dauerte das Shooting in unserer heiligen aber kalten Halle. Aleksa zeigte dabei professionelle Disziplin und es glänzte nicht nur der Lack an unseren Fahrzeugen. Sie zeigte sich dabei sehr wandlungsfähig und der Fotograf holte alles aus seiner Kamera heraus. Dabei spielte er geschickt mit Licht & Schatten und wußte instinktiv wann er den Auslöser betätigen musste.

Der CCW war allerdings der Garant für ein erfolgreiches Photoshooting. Neben der Location boten wir einen umfassenden Service an, der nur schwer zu überbieten ist. Die Jungs gaben ihr Bestes! Stephan sorgte für heißen Kaffee und suchte fachmännisch die knappen Kostüme aus. Markus hielt mit Smalltalk Aleksa bei der Stange und bedeckte sie liebevoll mit dem wärmenden Mantel. Arthur eilte mit dem heißen Gebläse herbei und Dirk kümmerte sich mit einem breiten Grinsen im Gesicht um das Dolmetschen zwischen Aleksa und Frank L.

Da kein reinrassiger Capri-Kalender entstehen sollte, steuerte unser Arthur neben seinem warmen Gebläse auch noch seinen Triumph Spitfire bei, der sogleich von Aleksa zur Spielwiese umfunktioniert wurde. Oh ja, nicht nur unsere Klassiker haben tolle Gelenke!

Aber seht selbst!
Fotoalbum / Sperrzone / 2017 Foto Shooting Aleksa

-Die Bilder sind so scharf, dass diese nur für Mitglieder zur Ansicht stehen ;-) -

Feb. 2017 ghe

Capri aktuell
Für alle Mitglieder des Capri Club Westerholt steht die Winterausgabe der Capri aktuell sowie das Herbstprotokoll im Mitgliederbereich zum download bereit.

23.12.2016 dze

Capri aktuell

Für alle Mitglieder des Capri Club Westerholt steht, im Mitgliederbereich, die Sommersausgabe der Capri aktuell zum downloade bereit. Der CCW wird auch gleich zweimal erwähnt.

Okt.. 2016 zta

„Wilde Stiere plötzlich zahm!“

Capritreffen vom 24.-26.06.2016 bei den Capri-Drivers-Belgium. Da soll es hingehen! Wie bei unserer Grillparty am 04.06. besprochen, wollten wir mit mehreren Capris aufbrechen und wie Asterix, den Belgiern einen Besuch abstatten.

Oh weh – Familie Stier ist ganz außer Rand & Band. Kein einsatzbereiter Capri; Sohn Robin muss seinen „Schwarzen“ noch tüchtig restaurieren und der metallicblaue Dreier von Muddern & Vaddern will nicht mehr.

Nachdem wir von Steffi ein S.O.S. erhielten brachen zahlreiche wackere Schrauber auf, um den Stieren wieder Beine zu machen. Diagnose: Zylinderkopf platt! Gut wenn man dann noch einen zur Hand hat.

Also „rupften“ wir in harter Arbeit den Zylinderkopf vom Motor runter, fingen an den Neuen schön vorzubereiten und alle brauchbaren Teile ordentlich zu reinigen. Eine schweißtreibende Arbeit, vor allem unter Zeitdruck. Gut wenn man sich dann auf die Freunde im Club verlassen kann und einem mit Rat und Tat geholfen wird.

Am Ende sollte dann wieder Nina Ruge recht behalten: „Alles wird gut!“

Und so konnten die Stiere dann glücklich und zufrieden am Treffen in Belgien teilnehmen – aber das ist eine andere Geschichte.

Jul. 2016 ghe

Grillfeier des CCW - Bei schönstem Wetter und mit viel guter Laune

Am 4. Juni fand wieder einmal eine Grillfeier in der „Schrauberbude“ des Capri Club Westerholt statt. Der CCW bedankt sich hiermit bei den über hundert Gästen die der Einladung gefolgt sind. Viele Freunde unseres Clubs nicht nur aus der Yougtimer- oder Capri Szene kamen nach Gelsenkirchen. Ob unter anderen aus Hamburg, Berlin oder auch aus Usti nad Laben (Tschechien) kein Weg war den Besuchern zu weit. Erst bei Kaffee und Kuchen und nachher bei einem kalten Getränk und einer leckeren Wurst vom Grill oder auch einem Döner mit selbstgemachten Salaten wurde so manches Benzingespräch geführt. Auf Grund den vielen positiven Kritiken und der guten Laune die den ganzen Tag vorherrschte sind wir uns sicher, auch zukünftig wird es wieder eine Grillfeier geben.

Jun. 2016 dze

Gestern gewienert für heute! Wir freuen uns schon auf die Grillfeier. —

Zur besseren Planung würden wir uns über eine kurze formlose Rückinfo ob Du dabei bist sehr freuen. Glückauf.

SMS / WhatsApp: 0178 / 8289142
E-MAil: dirk.zentara@freenet.de

Mai 2016 dze

Capri aktuell
Für alle Mitglieder des Capri Club Westerholt steht die Frühjahrsausgabe der Capri aktuell sowie das Frühjahrsprotokoll im Mitgliederbereich zum download bereit.

25.05.2016 dze

JHV beim CCW - neuer 2. Vorsitzender

Am 29.04. stand die diesjährige JHV des CCW incl. Vorstandswahlen auf dem Programm. Da der ehemalige 2. Vorsitzende, Andreas B., auf eine erneute Kandidatur verzichtete, waren Veränderungen im Vorstand unumgänglich. Neben Janina B., Stephanie S. stand auch Stefan G. zur Wahl und dieser hat sich letztendlich behauptet.

Für die Geleisteten Verdienste um den CCW in seiner amtierenden Zeit als 2. Vorsitzender bedanken wir uns bei Andreas.

Der Neue Vorstand von links nach rechts: Tanja B. (Kassiererin), Dirk Z. (1. Vorsitzender), Stefan G. (2. Vorsitzender), Frank P. (Schriftführer).

Apr.2016 dze

CCW on tour - Saisonauftackt 16. - 17. April 2016

Kaffeepause im Baumberger Sandsteinmuseum in Havixbeck. Weitere Fotos gibt es auf unserer Facebookseite.

Apr.2016 dze

Ehemaliges Mitglied kehrt zurück

Jörg Dinkheller mit seinem Capri II 2.3 Ghia und Granada Ghia ist ebenfalls seit Januar wieder Mitglied im Capri Club Westerholt.

Mrz.2016 dze

Foto des Monats Januar

Stefan Glowatz hat im Januar 2016 den Capri 1b von Erich übernommen. Erster Akt, erst einmal von unten nachsehen was man da so gekauft hat.

weitere Fotos

Noch schnell ein Motorschaden vor der Winterpause ....

Vielen Dank noch einmal an den Capri Club Westerholt, besonders an Trabbel, Zenti, Hubert, Markus Andreas und Janina, die sofort zur Stelle waren um mit mir den Motor rauszureißen und auch wieder `reinzuschubsen!

hier weiterlesen

20.01.2016 dze

Neues, "altes" Mitglied im CCW

Lothar Drewes ist seit Januar, mit seinem 3.0 Liter Capri II, nach längerer Abwesenheit wieder Vollmitglied im Capri Club Westerholt. Die sehr umfangreichen Details zu seinem Capri gibt es hier ...

17.01.2016 dze

Termine und Treffen
Unsere Seite "Termine und Treffen" wurde überarbeitet. Es gibt nun eine Aufteilung nach Capri - Veranstaltungen sowie Young- und Oldtimer Treffen in der Region des CCW. Gerne nehmen wir hier auch weitere Termine auf.
Entsprechende Hinweise bitte an dirk.zentara@freenet.de .

11.01.2016 dze

Protokoll 1. Sitzung 2016
Für alle Mitglieder des Capri Club Westerholt steht das - Protokoll der Sitzung vom 03.01.2016
im Mitgliederbereich zum download bereit.

Wichtige Punkte:
- Für die CCW interne Ausfahrt wurde der Termin 16. - 17. April festgelegt
- Der Termin 4. Juni wurde für die CCW Grillfeier 2016 festgelegt
- Die Clubsitzungen werden auf je eine pro Quartal reduziert

05.01.2016 dze

Capri aktuell
Für alle Mitglieder des Capri Club Westerholt steht die Dezemberausgabe der Capri aktuell sowie das Herbstprotokoll 2015 im Mitgliederbereich zum download bereit.

15.12.2015 dze

Foto des Monats November

"Bei Capris drehen die Leute durch"
Ob Oldtimer oder Neuwagen, Ob studiert oder arbeitslos: Capri Club Westerholt heißt alles und jeden willkommen.
So lautet die Überschrift zu einem im Dezember im Stadtspiegel Gelsenkirchen erschienener Artikel über den CCW.

Den vollständigen Artikel lesen...

Abschied von Erich

Liebe Capri-Freunde,

am 18.09.2015 ist unser langjähriges Vereinsmitglied Erich Lutz plötzlich und unverhofft verstorben. Er wurde 63 Jahre (geb. 26.02.1952) alt. Wir erfuhren von seinem Tod am 02.10.2015, nachdem er bereits, unüblicher Weise, drei Wochen nicht mehr zum gemeinsamen Schrauben erschienen ist. Tragisch ist, dass Erich erst im Februar 2015 in den verdienten Ruhestand eingetreten ist, auf den er sich so freute.

Erich kam zu uns in den Capri-Club-Westerholt auf eine für ihn typische Art: Er schickte uns eine Anmeldung per Brief und den Jahresbeitrag in Höhe von € 120,00 überwies er einfach auf das Vereinskonto. Erst ein halbes Jahr später erschien er in den Clubräumen, um mal nachzuschauen was er sich da eingebrockt hatte. Die Schweißperlen auf seiner Stirn waren schnell getrocknet.

Erich war ein echtes Original und - er lebte Capri - ! Seinen goldbraunen Renner (Capri III, 2.3 V6) hatte er im Erstbesitz und fuhr ihn als Alltagsauto (aber nur bei schönem Wetter, sonst waren Bus und Bahn angesagt) . Dies veranlasste ihn Ende 2014 sich einen Fiesta zuzulegen, da die Unterbodengruppe nun sprichwörtlich „platt“ war. Klar, dass wir da alle mit angepackt haben und sein Schätzchen wieder auf Vordermann brachten. Leider kann er ihn nun nicht mehr selbst fahren, aber die Geschichte seines Wagens wird nicht sang- und klanglos vorbei gehen. Sein Neffe Stephan hat den Capri übernommen und wird Mitglied im CCW werden.

Mit Erich haben wir und die gesamte Capri-Szene einen hilfsbereiten, lebensfrohen und besonders herzlichen „Flügelmann“ verloren, der mit Leib und Seele zu unserem schönen Hobby stand. Er wird uns fehlen, aber er wird nicht wie ein Streifen am Horizont verschwinden. Er hat immer einen Fleck in unseren Herzen und wenn wir uns treffen, dann geht der erste Schluck auf sein Wohl.

Erich – danke das Du an unserer Seite warst!

"Adios"

Foto des Monats Oktober

Aus dem Dornröschenschlaf erwacht ...

weitere Fotos